Marcus Grönholm 2018 mit zwei Hyundai i20 in der Rallycross-WM

Hyundai i20 WRC aus dem Jahr 2016. Bild: Hyundai

Schon vor Monaten machte das Gerücht die Runde – jetzt kommt die Bestätigung: Ex-Rallye-Weltmeister Marcus Grönholm will 2018 zwei Hyundai i20 in der Rallycross-WM einsetzen!

Der Finne will mit einem eigenen Team groß in den Rallycross-WM-Zirkus einsteigen. Das berichtet jetzt das Rallye-Magazin. Als Basisfahrzeug setze Grönholm auf einen Hyundai i20 WRC aus dem Jahr 2016.

Von Hyundai Motorsport in Alzenau erhielt Grönholm demnach „im Dezember ein Chassis mit Fahrwerk überreicht, ein weiteres bekommt er im Februar.“

Marcus Grönholem bei einer Pressekonferenz während seiner WRC-Zeit bei Ford. Bild: By Eduardo Parise (Flickr) [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons
Marcus Grönholm bei einer Pressekonferenz während seiner WRC-Zeit bei Ford. Bild: By Eduardo Parise (Flickr) [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons
Allerdings werde Hyundai Motorsport das Team von Grönholm nur in sehr überschaubaren Maße unterstützen. Die Chassis seien „alles, was es von unserer Seite aus gibt“, zitiert die Online-Ausgabe des Rallye-Magazin Hyundais Motorsportchef Michel Nandan. Ein Werksengagement sei laut Nandan nicht geplant.

 

Über Moritz Nolte 78 Artikel
Moritz Nolte arbeitet als Motorjournalist und Social-Media-Berater für die Automobilindustrie. Bereits seit 2007 schreibt er im Kundenauftrag Motorsportreportagen - unter anderem für Opel Motorsport und Bilstein. Seit 2017 betreibt er worldrallyx.de. Privat ist Moritz als begeisterter Trackday-Fahrer auf Europas Rennstrecken mit seinem Toyota GT86 unterwegs.