RallyX on Ice: Eis-Rallycross-Saison startet am Samstag

Bild: RallyX on Ice

Anfang Februar. So langsam machen sich bei Rallycross-Fans weltweit die ersten ernsthaften Entzugserscheinungen bemerkbar. Doch aus dem hohen Norden kündigt sich Linderung an: Am Wochenende startet im schwedischen Östersund die Eis-Rallycross-Serie „RallyX on Ice“.

Die von Anfang Februar bis Anfang März komplett in Skandinavien ausgetragene Serie begeistert mit drei Klassen und zahlreichen Stars des internationalen Motorsports. Denn Olsbergs MSE CEO Andreas Eriksson, der Mann hinter „RallyX on Ice“, konnte einige bekannte Gesichter aus der Rallycross-Szene und zwei Indycar-Größen aus den USA gewinnen.

Der aktuelle Indycar-Champion Josef Newgarden und der dreifache Indianapolis-500-Gewinner Helio Castroneves komplettieren das prominente Starterfeld, das mit einigen WRX- und GRC-Stars bereits gut bestückt ist. Während Newgarden (Ål, Norwegen) und Castroneves (Gol, Norwegen) jeweils bei einem Event in der RallyX on Ice Königsklasse, den Supercar Lites, an den Start gehen, bestreiten die Rallycross-Cracks die komplette, vier Rennen umfassende Saison. Kevin Eriksson, im letzten noch in der WRX mit MJP Racing Rallycross unterwegs, RX2-Champion Cyril Raymond, der ehemalige FIA-Rallycross-Europameister Robin Larsson und der GRC-Lites Champion von 2015, Oliver Eriksson, werden um den Gesamtsieg bei den Supercar Lites jeweils ein Wörtchen mitzureden haben.

Bild: RallyX on Ice
Bild: RallyX on Ice

Neben den identischen 310 PS starken Allradlern, gehen mit den „Speedcar Xtremes“ hochmotorisierte, 180 Sachen schnelle Crosskarts an den Start. Die Rallycross-WM-Piloten Timmy und Kevin Hansen starten in dieser Klasse genauso wie Niclas Grönholm, der Sohn von Rallye-Legende und frisch gebackenem WRX-Teamchef Marcus Grönholm.

Bild: RallyX on Ice
Bild: RallyX on Ice

Timmy und Kevin Hansen fuhren sich in der letzten Woche schon einmal warm:

In der Klasse „RX Academy“ dürfte es nette Duelle mit identischen Renault Clio RS RX geben. Auch hier starten einige bekannte Namen. Daunter Joni Wiman, ehemaliger GRC-Champion und X Games Sieger, Oliver Bennett, der im letzten Jahr Dritter in der Britischen Rallycross-Meisterschaft wurde und im nächsten Jahr einige WRX-Läufe bestreiten wird, sowie Oliver Solberg, der Sohn von einem gewissen Petter Solberg.

RallyX On Ice 03

Die Termine

February 3           Östersund, Sweden
February 10         Höljes, Sweden
February 25         Ål, Norway
March 3               Gol, Norway

Die Teilnehmer

Starter Supercar Lites:

DRIVER NATIONALITY CAR NUMBER EVENT(S)
Josef NEWGARDEN USA 2 ÅL
Hélio CASTRONEVES BRA 3 GOL
Robin LARSSON SWE 4 ALL
Mats OSKARSSON SWE 11 ALL
Anders MICHALAK SWE 12 ÖST, HÖL
Cyril RAYMOND FRA 13 ALL
Oliver ERIKSSON SWE 16 ALL
Hampus RÅDSTRÖM SWE 17 ALL
Ben-Philip GUNDERSEN NOR 20 ALL
Conner MARTELL USA 21 ALL
Austin CINDRIC USA 22 ÖST, HÖL
Pelle WILÉN SWE 23 ALL
Petter LEIRHOL NOR 27 ALL
Alexander WESTLUND SWE 47 ALL
Cole KEATTS USA 53 ALL
Vasiliy GRYAZIN LVA 55 ALL
Jami KALLIOMÄKI FIN 65 ALL
Sondre EVJEN NOR 69 ALL
Alexander LIE NOR 85 ALL
Troy DOWEL AUS 87 ALL
Jimmie WALFRIDSSON SWE 90 ALL
Jonathan WALFRIDSSON SWE 91 ALL
Kevin ERIKSSON SWE 96 ALL

 

Starter Speedcar Xtreme:

DRIVER NATIONALITY CAR NUMBER
Aleksander WIIK NOR 1
Isac EGONSSON SWE 5
Jimmie ÖSTERBERG SWE 11
Linus ÖSTLUND SWE 12
Nils ANDERSSON SWE 14
Timmy HANSEN SWE 21
Micke GÖTHESSON SWE 34
Finn Erik LØBERG NOR 35
Arne WIIK NOR 55
Niclas GRÖNHOLM FIN 68
Kevin HANSEN SWE 71
Ruve VESKI EST 88
Ole Henry STEINSHOLT NOR 89
Jonathan ESKILSSON SWE 90
Peter LUNDMARK SWE 92
Artikel jetzt teilen:
Über Moritz Nolte 38 Artikel
Moritz Nolte arbeitet als Motorjournalist und Social-Media-Berater für die Automobilindustrie. Bereits seit 2007 schreibt er im Kundenauftrag Motorsportreportagen - unter anderem für Opel Motorsport und Bilstein. Seit 2017 betreibt er worldrallyx.de. Privat ist Moritz als begeisterter Trackday-Fahrer auf Europas Rennstrecken mit seinem Toyota GT86 unterwegs.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*