WRX-Finale: Entscheidung am Tafelberg

Bild: FIAWorldrallycross.com

Die WRX-Saison neigt sich dem Ende zu: Das letzte Rennen der Saison 2019 steht am kommenden Wochenende in Südafrika an. Unsere Vorschau.

Es wird spannend am 1,067 km langen Killarney International Raceway. Die Meisterschaft in der Rallycross-WM wird an diesem Wochenende beim letzten Rennen entschieden.

Wer wird das Rennen nun machen? Wird der Kampf zwischen Team Hansen MJP und dem RX Cartel hier seinen Höhepunkt finden? Timmy Hansen ist mit 187 Punkten auf Platz eins, sein Bruder Kevin Hansen liegt derzeit mit 179 Punkten auf Platz drei. Auf Platz zwei mit 186 Punkten: Andreas Bakkerud, dessen Fan-Gemeinde sich über einen Sieg in der Meisterschaft lautstark freuen würde.

Bild: FIAWorldrallycross.com
Bild: FIAWorldrallycross.com

Die Frage ist: Wird Kevin Hansen als derzeit Dritter seinem Bruder Timmy möglicherweise den Vortritt lassen, nachdem er Sieger der TitansRX Serie geworden ist, oder will Kevin beide Titel erkämpfen?

Für Andreas Bakkerud jedenfalls heißt es „alles oder nix“ im ersten Jahr als Chef mit seinem RX Cartel Team. Klar erscheint auch: Jetzt den Titel zu holen, wäre für das Team sicherlich hilfreich, nächste Saison neue Sponsoren zu finden und so wieder präsent zu sein.

Man darf gespannt sein, wie dieses Wochenende und damit die WRX-Saison 2019 ausgehen wird. So spannend und knapp wie in diesem Jahr war es schon lange nicht mehr. Wir wünschen allen Lesern ein spannendes Wochenende und haltet uns auch in der Saison 2020 die Treue.